Beichten

 

BeichtenBeichten ist out

Auch wenn keine langjährigen Beichtstatistiken existieren, ist es kein Geheimnis, dass das Beichtsakrament in den letzten Jahrzehnten eine eigentliche Erosion erlebt hat. Als Folge der fehlenden Nachfrage und teilweise wohl auch aufgrund des Rückgangs der Zahl der Priester bieten im Bistum Basel ein Grossteil der Pfarreien Beichtzeiten für Erwachsene nur noch an den grossen kirchlichen Festen oder gar nicht mehr an. Immerhin 9% der Pfarreien verfügen noch über ein wöchentliches Beichtangebot.

Tabelle 3.7: Häufigkeit der in den Pfarreien / Unités pastorales angebotenen Beichtzeiten für Erwachsene im Bistum Basel (2017)

BeichtzeitenBistum BS: Anzahl Pfarreien / Unités pastoralesBistum BS (%)
wöchentlich oder häufiger419
alle zwei bis drei Wochen143
monatlich348
an den grossen kirchlichen Festen14833
nie16637
ausgeschrieben wird "nach individueller Vereinbarung"4610
Anmerkung: Im Jura pastoral werden die Beichten nicht von den Pfarreien, sondern jeweils von der ganzen Unité pastorale angeboten. Die Angaben entsprechen daher jeweils nicht der Zahl der Pfarreien, sondern jener der Unités pastorales. Quelle: Pfarreierhebungen des Bistums Basel.

Grafik 3.33 Frequenz der in den Pfarreien / Unités pastorales angebotenen Beichtzeiten für Erwachsene in diversen Kantonen des Bistums Basel (2017) (%)

 

Versöhnungsfeiern

 

BeichtenVersöhnungsfeiern: 5x mehr Teilnahmen an Versöhnungsfeiern als an Beichten

In einem grossen Teil der Pfarreien im Bistum Basel werden statt oder als Ergänzung zur Beichte Versöhnungsgottesdienste angeboten. Grafik 3.18 zeigt, wie häufig im Bistum Basel pro 1000 Kirchenmitglieder (ab 15 Jahren) das Beichtsakrament gespendet wurde. Die Zahl der Teilnehmenden an Versöhnungsgottesdiensten ist ein vielfaches grösser. Zwischen den Bistumskantonen bestehen dabei zum Teil grosse Unterschiede. Zu beachten ist, dass die Angaben auf Schätzungen der Pfarreiverantwortlichen beruhen.

Grafik 3.18: Geschätzte Zahl der Beichten und Teilnehmenden an Versöhnungsfeiern für Erwachsene im Jahr 2017 in den Pfarreien des Bistums Basel pro 1000 Kirchenmitglieder ab 15 Jahren